Projektbeschreibung

Presseclipping professionell und digital

Unter Presseclipping versteht man das Erfassen und Zusammenstellen von veröffentlichten Berichten zu bestimmten Themen, Produkten oder zu Unternehmen selbst. Presseclipping wird auch Medienbeobachtung genannt und ist ein wichtiger Bestandteil der Pressearbeit. Die Auswertung erfolgt dabei entweder täglich, wöchentlich, monatlich oder auch nur quartalsweise. Durch ein effizientes Presse-Clipping behält man den Überblick über die in den Medien veröffentlichten Berichte und über die Meinungen der Kunden zum Unternehmen. So erhält man ein exaktes Bild zur Reputation der Marke oder der Produkte im Netz.

Dabei ist eine manuelle Suche nach wichtigen Ergebnissen im Netz oder in den sozialen Medien heutzutage aufgrund der zunehmenden Informationsflut händisch kaum noch realisierbar. Wer also modernes Presseclipping machen will, braucht entsprechende Werkzeuge, um dies so effizient und zeitsparend wie möglich zu erledigen.

Der Clippingdienst übernimmt die Arbeit

Ein Clippingdienst (auch Presseclipping-Service genannt) ist ein Werkzeug, welches die relevanten Ergebnisse aus Online-Medien, Print-Titeln und sozialen Netzwerken automatisch findet und diese zur weiteren Verwendung bereitstellt. So müssen Sie nicht mehr “zu Fuß“ auf die Suche gehen um z.B. einen Pressespiegel zu erstellen.

Wer mit dem Echobot Clippingdienst arbeitet, erhält automatisch die für ihn richtigen und wichtigen Ergebnisse angezeigt oder bequem per E-Mail ins Postfach gesendet. Man richtet sich einmal ein Profil ein, mit den Schlüsselwörtern nach denen im Netz und in Social Media gesucht werden soll und generiert sich mit dem Tool einfach ein interaktives Clipping-PDF oder einen Clipping-Report. Auch wenn Sie Ihr Clipping über mobile Endgeräte abrufen wollen, hilft Ihnen der Clippingservice dabei.

Social-Media-Clipping

social-alert-imgIn den letzten Jahren hat das Social-Media-Clipping immer mehr an Bedeutung gewonnen. Gerade wenn man aus den sozialen Netzwerken die Ergebnisse als Social-Media-Clipping erstellen will, ist es wichtig, dass die Resultate exakt abgestimmt sind auf das, was wirklich von hoher Relevanz ist. Die für Unternehmen größten und wichtigsten sozialen Netzwerke sind Twitter, YouTube und Facebook. Diese in Echtzeit zu beobachten ist wichtig, damit Sie keine wichtigen Clippings verpassen. Der individuell einstellbare “Shitstorm-Alarm“ sorgt dafür, dass man bei deutlich höheren Aktivitäten in den sozialen Netzwerken sofort und zeitnah reagieren kann und einen eventuell aufkommenden Shitstorm abwenden kann.

Presseclipping-Software mit vielen Funktionen

Will man einen individuellen digitalen Medienspiegel erstellen, bietet das Echobot Presseclipping noch weitere nützliche Zusatzfunktionen. Die Auswertungen sind als interaktive PDFs individuell anpassbar, sowohl an das eigene Corporate Design als auch für Kunden, die ihre Clippings von Agenturen beziehen wollen.

Durch die Visualisierung der gefundenen Suchergebnisse im Zeitverlauf  oder als moderne Tag-Cloud, erhält man einen guten Überblick wo es noch Verbesserungsbedarf in der Kampagnensteuerung geben kann. Identifizierte Top-Medien sowie die Trendanalyse der Länder- oder Medienverteilung bieten weitere wichtige Indikatoren für die erzielte mediale Reichweite.

Falls Sie Ihre Presseclippings weiterverwenden wollen, stehen selbstverständlich auch maschinenlesbare Exportformate wie XML, CSV oder RSS zur Verfügung.

Alles in allem bieten die vielfältigen Funktionen des Echobot Clippingservice viele individuelle Möglichkeiten für jede Abteilung: Sowohl die Pressestelle, das Marketing, die Geschäftsleitung, aber auch der Vertrieb können von den gewonnenen Erkenntnissen und Informationen profitieren. Durch das Flatrate-Modell haben Sie die Freiheit, alle relevanten Themen ohne Mehrkosten beobachten zu können. Modernes Presseclipping – einfach, mit Echobot!

Echobot jetzt kostenfrei testen