Projektbeschreibung

Whitepaper – So verbessern Sie Ihre Online-PR mit dem Echobot

Tipps und Tricks für bessere Presseverteiler und schönere Online-Auswertungen

Spürhund für das Internet

Schon seit Karl dem Großen werden Spürhunde eingesetzt, um die „Vorsuche“ bei der Jagd auf Wild zu verbessern. Unter Jägern gilt auch heute noch das Motto „Jagd ohne Hund ist eine Schund“, denn einen guten Spürhund zeichnet eine äußerst feine Nase aus, mit der er noch unentdecktes oder auch bereits angeschossenes Wild findet.

Hunde sind uns im Riechen millionenfach überlegen. Zum Vergleich: Der Mensch besitzt circa fünf Millionen Riechzellen, der Hund hingegen über 220 Millionen. Für uns völlig geruchloses Kochsalz können Hunde sogar in einer Verdünnung von 1:10.000 wahrnehmen.

Ganz ähnlich verhält es sich mit der Jagd nach Abdrucken Ihrer Pressemitteilung, nach Artikeln und Meinungen über Ihr Unternehmen oder nach Journalisten, die über Ihre Themen schreiben sollen: Bisher haben Sie das selbst getan, mit begrenztem Zeitbudget und dadurch auch mit eingeschränktem Potenzial. Warum also ohne Helfer auf die Jagd gehen? Der Echobot ist der perfekte Spürhund für Ihr Unternehmen. Er hat eine feine Internet-Nase, mit der er bis zu 25.000 Quellen durchsucht, das können Nachrichtenseiten, Presseportale, Blogs, Organisationsseiten oder Finanznachrichten sein, und auch das durchstöbern von Social Media hat er drauf. Im Whitepaper lesen Sie, wie Sie mit diesem cleveren Spürhund Ihre PR verbessern können. Anhand von Fallbeispielen erhalten Sie Ideen für den Einsatz in Ihrem Unternehmen.

Wer sein Ziel kennt, kann besser treffen!

Der Echobot geht mit Ihnen auf die Jagd und beobachtet das Ziel: Ihren PR-Erfolg. Wie können Sie diesen erreichen? In unserem Whitepaper stellen wir Ihnen drei Möglichkeiten vor:

  • Einfach und effizient Presseverteiler erstellen
  • Die Auswertung Ihrer PR-Maßnahmen optimieren
  • Trendthemen für mehr Reichweite nutzen