Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen und Branchen, trotzt Echobot der weltweiten Pandemie und setzt sogar noch einen oben drauf: Mehr als 30 Neueinstellungen können wir alleine für 2020 verzeichnen.

Die Leistungskurve geht steil nach oben und um weiterhin innovativ zu bleiben, vergrößern wir uns nun auch räumlich. Ab Februar 2021 ist unser Hauptsitz in der Durlacher Allee 71-73 in Karlsruhe, wo uns mehr als dreimal so viel Fläche zur Verfügung steht im Vergleich zu den aktuellen Räumen in der Nähe des ZKM. Mit offenen Arbeitsbereichen, lichtdurchfluteten Besprechungsräumen, einem tollen Ausblick über das Gelände des Alten Schlachthofs und vielen weiteren Annehmlichkeiten, wie etwa Massageraum und Gaming-Ecke, wollen wir, dass allen Mitarbeitenden das bestmögliche Arbeitsumfeld geboten wird.

Insgesamt stehen uns 1.600 qm auf zwei Stockwerken im Gebäude an der Haltestelle Tullastraße zur Verfügung. Außerdem bietet eine 100qm Dachterrasse viele Möglichkeiten, Pausen oder Meetings ins Freie zu verlegen – von den After-Work-Events ganz abgesehen.

Entwurf der neuen Firmenzentrale auf der Durlacher Allee

Dort, im neuen Gebäudekomplex der AVG (Albtal-Verkehrs-Gesellschaft) werden allerdings nicht nur wir einziehen: Gemeinsam mit dem CyberForum wollen wir jungen, dynamischen GründerInnen die Möglichkeit geben, sich zu entfalten. Daher entsteht auf knapp 430qm der sogenannte Premium Workspace für innovative Tech-Start-ups – die Nähe zum Kreativpark Alter Schlachthof, dem CyberLab und dem neu entstehenden Smart Production Park auf dem Hoepfner-Areal garantieren ein hochkreatives Umfeld. Gerade junge Unternehmen aus der Region sollen so von einer idealen Arbeitsumgebung und zahlreichen Networking-Optionen profitieren.

Die Förderung der lokalen Start-up-Szene steht dabei klar im Vordergrund.

„Als mittlerweile nicht mehr Start-up sehen wir uns hier in der Verantwortung, jungen Unternehmen einen Platz für Wachstum zu bieten. Unsere Arbeitsplätze sind ideal für Gründerinnen und Gründer, weil sie auch enormes Networking-Potenzial bieten“, sagt Bastian Karweg, Gründer und CEO der Echobot Media Technologies GmbH.

Junge Start-ups, die Lust haben, mitzuwachsen, können sich bezüglich des Premium Workspace gerne hier an uns wenden:

Zum Premium Workspace

Bastian Karweg bei der Vertragsunterzeichnung mit der AVG

Der Umzug in die Oststadt steht stellvertretend für ein neues Kapitel in der Firmengeschichte Echobots. Damit schaffen wir auch viel Platz für neue KollegInnen. Vielleicht ist auch die passende Stelle für Sie dabei? Schauen Sie sich gerne unsere aktuellen Stellenangebote an.

Pressemitteilung (DE)